Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Geschäftspartner,

 

wir hoffen Sie und Ihre Familien sind nach wie vor gesund. Das ist dieser Tage das Wichtigste überhaupt.

 

Nachfolgend ein weiteres Update mit weiteren Informationen zur Corona Krise:

 

Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

 

Turnusgemäß sind die Beiträge für Kranken-, Arbeitslosen-, Renten- und Pflegeversicherung an diesem Freitag fällig. Eingezogen werden sie von der gesetzlichen Krankenversicherung. Auf Antrag des Arbeitgebers können die Beiträge stattdessen bis vorerst Mai, längstens Juni – zinslos – gestundet werden. Hier sind wir Ihnen bei der Antragsstellung gerne behilflich.

 

Quelle: https://www.gkv-spitzenverband.de/gkv_spitzenverband/presse/agenturmeldung?id=gkv-agenturmeldungen-8145

 

Nebenbeschäftigung während Kurzarbeit

 

Die Verlockung ist für viele Arbeitnehmer groß, sich eine Nebentätigkeit bei Kurzarbeit zu suchen. Bisher wird das Einkommen aus einem Zweitjob nicht in die Berechnung des Kurzarbeitergeldes einbezogen, wenn das Arbeitsverhältnis schon vor der Nutzung der Kurzarbeit bestand. Negativ wirkt sich eine Nebentätigkeit bei Kurzarbeit jedoch dann aus, wenn der entsprechende Arbeitnehmer die Tätigkeit erst im Laufe der Maßnahme aufnimmt, um auf diesem Wege die finanziellen Einbußen abzufangen.

 

Nun die erfreulichen Nachrichten!

 

Das sich noch im Gesetzgebungsverfahren befindliche Sozialschutz-Paket enthält auch eine Regelung zur Anrechnung des Entgelts aus systemrelevanten Branchen und Berufen während des Bezugs von Kurzarbeitergeld. So wird vorübergehend ein Verzicht auf die vollständige Anrechnung des Entgelts aus einer während Kurzarbeit aufgenommenen Beschäftigung auf das Kurzarbeitergeld ausgeübt, um Anreiz zu schaffen auf freiwilliger Basis vorübergehend Tätigkeiten in systemrelevanten Bereichen (z.B. der Landwirtschaft) aufzunehmen. Laut Gesetzesbegründung zählen die Ordnungs- und Sicherheitsbehörden, Energie und Wasserversorger, der Transport- und Personenverkehr aber auch die Aufrechterhaltung von Kommunikationswegen, das Gesundheitswesen mit Krankenhäusern und Apotheken aber auch die Land- und Ernährungswirtschaft und die Versorgung der Menschen mit Lebensmitteln zu den systemrelevanten Bereichen.

 

Quelle: https://www.bstbk.de/downloads/FAQ-Katalog_zur_Corona-Krise.pdf

 

Da sich die Soforthilfen aktuell noch im Gesetzgebungsverfahren befinden, sind Änderungen möglich.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hier immer um die aktuellen Informationen handelt. Da diese sich rasch ändern, übernehmen wir keinerlei Haftung.

 

Nach wie vor gilt selbstverständlich: Sprechen Sie bitte mich und meine Kollegen bei evtl. Fragen an. Wir sind jederzeit für Sie und Ihre Anliegen/ Fragen erreichbar.

 

Bleiben Sie gesund + HG

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.